Barrierefreie Textversion | Startseite | Download | Kontakt | Impressum | Auf einen Blick

Senioren-Mittagstisch des Komm. Familientisches

Achtung: Donnerstag, 12. Januar 2017 (ausnahmsweise 2. Donnerstag im Monat), 12:00 bis 14:00 Uhr, AURELIUM; Kosten 2,50 € (Terminerrinnerung)

Filmcafe am Morgen

Mittwoch/Donnerstag, 11./12. Januar 2017, 10:30 Uhr, Regina- Kino, RGBG; Film: Florence Foster Jenkins; mit einem Getränk und Breze oder leichtem Gebäck für 7,50 €. Anmeldung unter Tel. (0941) 41625.0




Liebe Seniorinnen und Senioren,
liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

mit dieser Internetseite wollen wir Ihnen einen Überblick über die vielfältigen sozialen Dienstleistungen und Betreuungsmöglichkeiten in unserer Gemeinde geben.

Wir wollen, dass Sie liebe Senioren, so lange wie möglich in Ihrem vertrauten Heim bleiben können. Mit dem angestrebten Ziel "Betreutes Wohnen Zuhause" möchte der Seniorenbeirat einen Schritt unter dem Motto "So viel Selbstständigkeit wie möglich, so viel Hilfe wie nötig" gemeinsam mit Ihnen tun.

Nutzen Sie deshalb die örtlichen Angebote, um damit auch Erfahrungen machen zu können. Wir hoffen, dass Ihnen dieser Internetauftritt eine Unterstützung ist.

Lassen Sie und gemeinsam daran Arbeiten, um die Hilfe, wo nötig, weiter auszubauen.

Bitte wenden Sie sich mit Ihren Anliegen, Fragen und Anregungen vertrauensvoll an den Seniorenbeirat des Marktes Lappersdorf.

Der Markt Lappersdorf weiß, was er seinen älteren Mitbürgerinnen und Mitbürgern verdankt und Ihnen schuldig ist.


Seniorenpolitische Gesamtkonzepte

Das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Sozialverordnung, Familie und Frauen hat in der Broschüre "Zukunftsweisende Seniorenpolitik in Bayern" preisgekrönte seniorenpolitische Gesamtkonzepte veröffentlicht, darunter auch die des Marktes Lappersdorf. Hier haben wir auszugsweise die Seiten des Marktes Lappersorf dargestellt. [1.256 KB]


Notfallmappe für Senioren

Die Servicestelle für Senioren im Landratsamt Regensburg hat eine 28-seitige Notfallmappe entwickelt, die bei Krankheit oder Unfall dazu beitragen soll, dass Senioren und ihre Angehörigen auf einen Notfall besser vorbereitet sind und ein paar wichtige Dinge selbst regeln können.
Die Mitarbeiter der Servicestelle für Senioren kümmern sich darum, älteren Menschen im Landkreis auch in schwierigen Situationen möglichst lange ein selbständiges Leben in den eigenen vier Wänden zu ermöglichen. Der kostenlose Service beinhaltet z.B. Beratungsgespräche vor Ort, die Organisation von ambulanten Hilfsangeboten, alters- und behindertengerechte Wohnraumanpassung und vieles mehr. Die Notfallmappe ist ein weiterer zusätzlicher Service für die Bürger. Darin finden sich die wichtigen Adressen und Telefonnummern für den Notfall, aber auch Vordrucke, auf denen jeder selbst, der Hausarzt oder ein ambulanter Pflegedienst, regelmäßig erforderliche Medikamente, Allergien oder Versicherungsdaten eintragen kann.
Interessierte können die Mappe über die Servicestelle für Senioren im Landratsamt, Altmühlstraße 3, 93059 Regensburg, Tel. (09 41) 40 09-714, -715 oder -709, beziehen oder im Internet unter www.landkreis-regensburg.de herunterladen.


Senioren feiern Fasching Schotte geizte vor Senioren nicht mit Witzen Fasching Unterhalter waren diesmal in der Mehrheit...

Bescherung für Senioren Weihnachten Am Heiligabend wurde im Kursana Domizil und im Senioren-Servicehaus gemeinsam gefei...

Förderpreis erhalten Lappersdorf hat beim Wettbewerb für den Förderpreis "Kommunale Seniorenpolitik" den ersten Preis ...

Besuchsdienst Lappersdorfer Besuchsdienst soll weiter ausgebaut werden ehrenamt Verein sucht noch Personen für...